Webtracking

Warum Webtracking?

Webcontrolling oder auch Web Analytics dient der Informationsgewinnung. Informationen, die aufbereitet im Marketing oder der Usability essenzielle Grundlagen bilden.

Webcontrolling liefert Informationen, die Fragen über die Besucher der Webseite beantworten können, wie zum Beispiel:

  • Wie viele Besucher kommen in einem bestimmten Zeitraum auf eine Webseite?
  • Aus welchen Ländern kommen die Besucher?
  • Wie lange verweilen die Besucher auf einer Webseite?
  • Welche Wege gehen Benutzer um zu einer bestimmten Information zu gelangen?
  • Welche Informationen sind besonders gefragt?

Um die Besucherströme auszuwerten gibt es spezielle Tools. Wir verwenden, wie auch für diese Seite, das Web-Analytics-Tool Piwik.

Für uns bietet es den großen Vorteil der eigenen Datenhaltung, so kann selbst bestimmt werden, wer Einblick in die Daten erhält.

Aufbauend auf diese Daten lassen Sich Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung (SEO), zum Suchmaschinenmarketing (SEM), zum Online Reputation Management (ORM) oder zur Social Media Optimierung (SMO) ergreifen, steuern und vor allem messen.

Dies ist vor allem dann wichtig, wenn Sie Ihre Webseite als Marketing-Maßnahme einsetzen wollen als auch kontrollieren.

Durch eine gute Analyse im Vorfeld lassen Sich so Maßnahmen effektiver auswählen. Sprechen Sie uns unverbindlich an - wir beraten Sie.

Datenschutzkonformer Einsatz von Tracking-Tools (Web Analytics)

Gemäß des Beschlusses vom 26. und 27. November 2009 des Düsseldorfer Kreises (die obersten Aufsichtsbehörden für den Datenschutz im nicht-öffentlichen Bereich) sind vollständige IP-Adressen personenbezogene Daten und dürfen im Rahmen von Webtacking-Tools nicht mehr erhoben und verarbeitet werden, ohne vorher eine bewusste und eindeutige Einwilligung des Betroffenen einzuholen.

Liegt diese Einwilligung nicht vor, ist die IP-Adresse so zu kürzen, dass eine Personenbeziehbarkeit ausgeschlossen ist. Weiter muss auf die Erstellung von pseudonymen Nutzungsprofilen und die Möglichkeit zum Widerspruch in deutlicher Form im Rahmen der Datenschutzerklärung auf der Internetseite hinweisen werden.

Werden pseudonyme Nutzungsprofile durch einen Auftragnehmer erstellt, sind darüber hinaus die Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes zur Auftragsdatenverarbeitung durch die Anbieter einzuhalten.

Unsere Lösung

Bei dem Tracking über unsere Lösung anonymisieren wir die IP-Adressen und bieten Ihnen so pseudonyme Nutzungsprofile.

Wir erstellen Ihnen im Rahmen des Setups einen ergänzenden Teil für Ihre Datenschutzerklärung und befassen uns auch im Fall eines Wiederrufs mit den notwendigen Handlungen.

Da bei uns die Webtracking-Daten - noch bevor Sie erhoben oder verarbeitet werden - soweit anonymisiert sind, als dass kein Rückschluss auf eine natürliche Personen möglich ist, sind Sie auch nicht in der Pflicht die Vorgaben des BDSG (wie die Kontrolle und Auswahl) umzusetzen. Trotzdem bieten wir Ihnen und Ihren Daten ein Höchstmaß an Sicherheit.

 
 
 
 

Logos und Markenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Hersteller.
Sämtliche Preisangaben inklusive der gesetzlichen MwSt. (19%) Es fallen keine Versand- oder Lieferkosten an.
** Datentransfer inklusive: Bei Überschreitung eines Transfervolumens von 2 TB / Monat wird die Anbindung auf 10 Mbit/s reduziert.
Angaben wie 'unbegrenzt / unlimitiert' beschränken sich hierbei auf die technischen Möglichkeiten.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.